Sprache bemüht sich, die Welt in eine Ordnung zu bringen. Sie konstruiert und kategorisiert. Sie ist ein Spiegel unserer Gesellschaft und stellt Blicke auf die Welt her. Sprache ist immer auch ein Machtinstrument. Wer sich mit den Themen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus oder anderen Ausgrenzungsformen auseinandersetzt, sollte sich deshalb nicht nur die Frage nach ihrem Wesen und ihrer Funktion, sondern auch nach ihrer Sprache stellen.

by Hadija Haruna

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=me&dig=2013%2F06%2F21%2Fa0084&cHash=b30370b667198e841ec4ce4b662d1a64

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather