Die in Berlin lebende Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo hat am Sonntag den diesjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis bekommen. Sie überzeugte mit der Geschichte über ein spießiges Pensionistenpaar – und ein denkendes Frühstücksei.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather